TU Berlin

Kontinuumsmechanik und MaterialtheorieNumerische Realität (WS 18/19)

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Numerische Realität

Lupe

Wir werden ingenieurwissenschaftliche Anwendungen aus der Kontinuumsmechanik besprechen und durch Benutzung quelloffener Pakete in Python programmieren, numerisch auswerten.

Lernziele: Numerische Berechnungen mit der Finite-Elemente-Methode in der angewandten Kontinuumsmechanik:

  • Nichtlinearen Festkörper
  • Fluiddynamik
  • Thermodynamik
  • Elektromagnetismus
Theorie und Berechnung verschiedener Phenomäne aus der Multiphysik durch die Umwandlung der Differentialgleichungen in die variationelle Form, Lösung mittels der Finite-Elemente-Methode. Dabei werden quelloffene Pakete (in Python) benutzt.

Softskills: Ausarbeiten wissenschaftlich-technischer Übungen und Berichte mit Word oder LaTeX, Vortragsgestaltung mit Powerpoint oder LaTeX-Beamer.

Die folgenden Themen werden besprochen und angewandt:
  • Lineare und nichtlineare Elastostatik,
  • Hyperelastizität,
  • lineare Rheologie,
  • Plastizität,
  • Lineare und nichtlineare Fluide,
  • Fluid Struktur Interaktion,
  • Thermodynamik der Fluide
  • Thermomechanik der Festkörper
  • Elektrodynamik der Starrkörper
  • Elektromagnetismus der deformierten Körper
  • Thermomechanische Kopplung im Elektromagnetismus
  Weitere Details können in der Ankündigung gefunden werden. Am Besten an der ersten Vorlesung teilnehmen.
Die erste Vorlesung findet
am Dienstag, 16.10.2018 um 18 Uhr im MS 107 statt!

Die Vorlesungstermine sind Di 18-20 Uhr und Mi 16-18 Uhr. Wenn die Teilnehmer möchten, kann Di 18-20 Uhr auf Donnerstag 16-18 Uhr verschoben werden.
Vorlesungsankündigung
Skript zur Vorlesung
Link zur ISIS Seite
Bei Fragen bitte B. E. Abali ansprechen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe